Was genau ist denn UWC?

UWC macht Bildung zu einer Kraft, die Menschen, Nationen und Kulturen im Streben nach Frieden und einer nachhaltigen Zukunft verbindet.

 

 

Was ist UWC? 

United Word Colleges, dass sind 18 Schulen weltweit, die Schüler*innen in zwei Jahren die Möglichkeit geben, gemeinsam mit anderen Schüler*innen zu lernen und zu leben. 

Bei UWC spielt das Portemonnaie der Eltern keine Rolle, es geht darum engagierte und interessierte Schüler*innen zusammenzubringen und ihnen die Chance zu geben, sich weiter zu entwickeln, andere Kulturen kennenzulernen und an die eigene Grenzen zu gehen. 

So kommen die verschiedensten sozialen Hintergründe auf einem Campus, in einer Schule zusammen. 

Gegründet wurde das erste UWC 1962 vom Reformpädagogen Kurt Hahn in Wales (Atlantic College). Inzwischen sind es 18 Schulen, 2019 kam das UWC in Tansania dazu, mit 60.000 Ehemaligen (Alumni).

  There is more in us than we know,

if we could be made to see it.

Perhaps, for the rest of our lives

    we will be unwilling to settle for less.  

                           - Kurt Hahn

          

Wo sind die UWCs ?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und Schule?:

Die Unterrichtssprache an den UWCs ist Englisch und man absolviert das International Baccalaureate Diploma (kurz IB), welches eine internationale Hochschulzugangsberechtigung ist. Auch innerhalb des Unterrichtes spielt das Zusammenleben von vielen verschiedenen Kulturen eine große Rolle. Teil des IBs ist auch CAS (Creativity, Activity und Service). Um den IB zu erhalten, muss man sich in den einzelnen CAS-Bereichen engagieren und kann auf das vielfältige Angebot der einzelnen Colleges zurückgreifen oder selber welche organisieren.

 

UWC in Mostar:

Seit 2006 werden in Mostar, Bosnien und Herzegowina 166 Schüler*innen im Alter von 16 bis 18 Jahren aus 49 verschiedenen Nationen unterrichtet. Das Ziel des Colleges ist es, in dem noch immer kriegsgeprägtem Bosnien und Herzegowina, für Versöhnung der zerstrittenen Bevölkerungsgruppen zu sorgen und die ethnische Segregation, die vorallem im Bildungsystem sehr stark ist, zu verändern.

Am UWC in Mostar werden bosnische und kroatische Schüler*innen gemeinsam unterrichtet. Das ist in Bosnien und Herzegowina nicht Alltag. UWC teilt sich das Schulgebäude mit dem örtlichem Gymnasium. Dort werden die Schüler*innen verschiedener Bevölkerungsgruppen getrennt unterrichtet. Zusätzlich gibt es Projekte, um zum Beispiel benachteiligte Bevölkerungsgruppen, wie Roma und Sinti, zu unterstützen.

“To equip the next generations of young people in Bosnia and Herzegovina with the knowledge, skills, leadership qualities and international values, necessary to bridge the still existing ethnic divisions and move their country into the 21st century.” ist das Motto, welches UWC Mostar an den Grundgedanken von allen UWCs heranhängt. 

About Me

Hey, ich bin Nele, 16 Jahre alt und komme aus Berlin. Die nächsten zwei Jahre darf ich am United Word College in Mostar verbringen.

Dieser Blog soll ein Ort für mich werden, wo ich meine Erfahrungen und Erlebnisse aus meiner UWC Zeit festhalte und meine Familie und Freund*innen mitnehmen kann. 

Join My Mailing List

© 2023 by Going Places. Proudly created with Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now